Featured StoriesFeatured Stories

Future Stars

Amy Boulden

24.08.2015 | Von Darren Arthur, Fotos: Darren Arthur

Als wir diese Zeilen schrieben, hatte Amy noch Chancen auf eine Wildcard für den Solheim Cup 2015. Egal ob es geklappt hat oder nicht, spätestens in zwei Jahren zählt sie zu den besten zwölf Spielerinnen in Europa. Ganz klar!

Amys Wechsel ins Profilager verlief wie geschmiert. Letztes Jahr bekam sie "Rookie of the Year"-Ehren verliehen und mit einem zehnten Rang bei der Women's British Open dieses Jahr schlug sie alle Eintagsfliegen-Unkenrufe in den Wind. Mit sechs Jahren drückte ihr der Vater - Beruf: Golf-Pro - zum ersten Mal einen Schläger in die Hand. Elf Jahre später spielte sie im Junior Ryder Cup gegen Jordan Spieth. Ihr großes Vorbild: Annika Sörenstam. Genau wie sie will Amy eine der Großen sein, Majors gewinnen und vor allem beim Solheim Cup dabei sein. Bei solch einem Karriereverlauf doch eigentlich kein Problem, oder?

Wenn du eine Zeitmaschine hättest, würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen?
In die Zukunft. Obwohl... ich weiß nicht. Ich würde in der Gegenwart bleiben.

Wie oft wirst du wütend?
Nicht oft. Das Einzige, was mich wütend macht, ist Tischtennis. Das ist die einzige Sportart, die mich frustriert.

Was würdest du denken, wenn du dich selbst auf einer Party treffen würdest?
Dass ich ganz cool bin.

Würdest du dich mit dir selbst gemeinsam betrinken?
Ja, auf jeden Fall.

Wer lästert am meisten auf der Tour?
Ich.

Wenn du eine Superkraft hättest, welche wäre es?
Unsichtbar zu sein.

Oh, da könntest du viele Hole-in-ones machen...
Oder neuen Klatsch herausfinden.

 

AMY BOULDEN

Wales
Geburtstag: 6. August 1993
Profi seit: September 2013
Sponsor: Cobra Puma
Erfolge: Sieg Scottish Open (2012), Sieg English Open (2013), Sieg Ladies Open Gams-Werdenberg (2014)

Hast du jemals in der Schule Ärger bekommen?
Nur weil ich meine Haare immer gefärbt habe.

Das heißt, du hast dich nicht angepasst?
Ja, ich hatte ein paar schräge Frisuren und Haarfarben.

Kannst du auf Kommando rülpsen?
Nein, ich kann nicht rülpsen.

Gar nicht?
Nein, nie. Nicht einmal nach einer Flasche Cola.

Was bringt dich zum Weinen?
Golf. Nein, Spaß. Ich weine eigentlich nie.

Dein erstes Auto?
Ein silberner Corsa - der alte von meiner Schwester.




Featured Stories