Featured StoriesFeatured Stories

Jemimah und Jenica

Hotel Baby-lon

07.10.2012 | Von Jan Langenbein, Fotos: Graham Kuhn

Jemimah und Jenica wissen: Wenn es um Regelfragen geht, dann zählt nur eines - die nackte Wahrheit.

Fotografie/Produktion: Graham Kuhn
Styling: Ardiel Desai
Make-up: Luka Leskosek von Gloss Artist Management Kapstadt
Models: Jemimah von Outlaw Models Kapstadt & Jenica von Alfa Models Kapstadt

Jemimah und Jenica: Hotel Baby-lon
Markus aus Basel fragt:
Liebe Jenica, dummerweise berührte ich während einer Runde letzte Woche mit meinem Putter den Ball, während ich meine Ansprechposition einnahm. Merkwürdiger- (und glücklicherweise?) veränderte der Ball seine Position nicht, sondern wackelte nur kurz hin und her. Da er seinen ursprünglichen Platz nicht verlassen hatte, rechnete ich mir keinen Strafschlag an. War das in Ordnung?

Jenica antwortet:
Die gute Nachricht vorweg: Ja, du hast richtig gehandelt. Bleibt der Ball an seiner ursprünglichen Stelle, wird auch keine Strafe ausgesprochen. Allerdings lautet die richtige Bezeichnung dafür oszillieren und nicht hin und her wackeln. Bei einer Open-Championship-Übertragung muss dir das doch schon mal untergekommen sein, schließlich oszillieren dank der Sturmböen bei der Open eine Menge Bälle.

Jemimah und Jenica: Hotel Baby-lonJemimah und Jenica: Hotel Baby-lon
Johannes aus Nürnberg fragt:
Liebe Jemimah, gestern spielte ich gegen einen schrecklich übermotivierten Gegner, der einen richtig schlechten Tag erwischt hatte und irgendwann damit begann, sich über jede Kleinigkeit zu beschweren. Als er dann von mir verlangte, meinen Ball auf dem Grün zu markieren, obwohl er noch einen 40-Meter-Pitch ins Grün hatte, platzte mir der Kragen. Das kann er doch nicht verlangen, oder?

Jemimah und Jenica: Hotel Baby-lon
Jemimah antwortet:
Ich würde dir gerne eine positivere Antwort geben, denn auch mich nerven solche Gestalten, aber leider darf er das von dir verlangen. Selbst aus größeren Distanzen ist so etwas zulässig, wenn der Spieler denkt, der Ball auf dem Grün könnte seine Linie beeinträchtigen. Das nennt man wohl Psychospielchen. Ich finde es einfach psycho.

Jemimah und Jenica: Hotel Baby-lon



Featured Stories